Sophie Chassée am 19. August 2021 im [ zamma ] Bistro

Am Donnerstag, den 19. August, wird es wahr und der bereits zweimal verschobene Auftritt von Sophie Chassée findet nun tatsächlich statt. Direkt nach Ihrem Abschluss am Institut für Musik (IfM) der Hochschule Osnabrück ist sie endlich wieder on the road, um Lieder aus ihrem neuen Album „Lesson learned“ live zu performen.
 
 wie immer: bitte bis Mittwochabend reservieren unter : info@hofraum.com 
am besten früher 🙂
neuer Termin : 19.08.2021 (verschoben vom 15.04.2021 und vom 22.10.2020)

Sophie Chassée

18.30 – 22.30 Uhr Live Musik im Bistro; Plätze nur mit vorheriger Reservierung per mail: info@hofraum.com;  Beginn: ca 19.30 Uhr;  Eintritt frei, der Hut geht rum

Sophie Chassée -seit 2012 bespielt die 23-jährige Musikerin die Bühnen der Bundesrepublik. Sophie überzeugt mit einem virtuos filigranen Gitarrenspiel des Modern Fingerstyle à la Andy McKee oder Ben Howard und mit ihrer einzigartigen, sanften Stimme. Ihre englischen Texte erzählen mit einem Hauch Melancholie über die verlorene Liebe, die großen Veränderungen im Lauf des Lebens, Freundschaft und die alltäglichen Gedanken über sich selbst, mit denen sich jeder identifizieren kann. Mittlerweile steht sie mit weltbekannten Gitarristen wie z.B. Jon Gomm, Joscho Stephan, Francesco Buzzurro, André Krengel oder Michael Fix auf der Bühne, spielte als Bassistin mit der Band Alli Neumann beim Lollapalooza und arbeitet mit Henning May von AnnenMayKanterei zusammen. Ihre unvergleichbare Kombination als Gitarrenvirtuosin und begnadete Singer-Songwriterin sorgt regelmäßig für weit offenstehende Münder im Publikum. Man ist sich einig – Sophies Konzerte sind einmalig und lassen niemanden unberührt!

www.sophiemusic.de

 Hier in ihre Musik reinhören!