Wolfgang Kalb am 16. September 2021 im [ zamma ] Bistro

Schon zweimal mussten wir seinen Auftritt bei uns im [ zamma ] Corona-bedingt verschieben. Wir freuen uns nun riesig, ihn endlich auf unserer [ zamma ] Bühne hören zu können, denn Wolfgang Kalb ist alles andere, als ein neuer Name am Blues-Himmel! Er ist zu einer festen Größe der europäischen Blues-Szene geworden und gefragter Gast bei vielen Festivals! Und heute nun unser Gast im [ zamma ] mit Blues pur – Back to the Roots! 
 
wie immer: bitte bis Mittwochabend reservieren unter : info@hofraum.com 
VERLEGT IN INNENRAUM -VERLEGT IN INNENRAUM -VERLEGT IN INNENRAUM-VERLEGT IN INNENRAUM-VERLEGT IN INNENRAUM 
neuer Termin: 16.09.2021 (verschoben vom 08.04.2021und 29.10.2020)

Wolfgang Kalb

18.30 – 22.30 Uhr Live Musik im Bistro; Plätze nur mit vorheriger Reservierung per mail: info@hofraum.com;  Beginn: ca. 19.30 Uhr;  Eintritt frei, der Hut geht rum

Der Gitarrist, Sänger und Mundharmonikaspieler Wolfgang Kalb aus Oberfranken hat sich dem akustischen Country Blues der Zwanziger- bis Vierzigerjahre verschrieben, und das schon seit 45 Jahren. Neben etablierten Bluesfestivals gastiert er regelmäßig in renommierten Jazzclubs in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bei seinen Konzerten erzählt er zu den Songs viele Geschichten aus der Frühzeit des ländlichen Blues. Fingerpicking und Slide auf verschiedenen Gitarren sind seine Spezialitäten, seine Resonatorgitarren hat er fest im Griff!

Wolfgang Kalb spielt Lieder alter Meister sowie Blues- und Gospeltraditionals und eigene Stücke. Seine Stimme klingt, als hätte er sie von einem Baumwollpflücker aus Mississippi geerbt – er gräbt die Wurzeln des Blues aus und bringt sie zum Leuchten. Grandios!

Hier reinhören