Ein cinématisches Konzert bei dem Zeichnungen und Animation eng verbunden mit der Musik auf die Bühne projiziert werden.

16.2.

Linebug

19.00 – 22.00 Uhr Live Musik im Bistro; Einlass 18.30 Uhr;  Eintritt frei, für die Künstler geht der Hut rum.

zu Gast aus Dänemark: Linebug, eine dänische audiovisuelle Zusammenarbeit zwischen der Songwriterin Line Bøgh und dem Maler und Digitalkünstler Christian Gundtoft. Seit 2017 arbeiten die beiden mit einem originellen Live-Konzept, in dem Zeichnungen und Animationen eng mit den Liedern verbunden auf die Bühne projiziert werden. Alles ist handgefertigt und vor Ort geschaffen. Die Geschichten der Songs werden zeitgleich durch die Visualisierungen erzählt.

Line Bøgh ist eine dänische Songwriterin mit einer klaren, geheimnisvollen und unverwechselbaren Stimme, die einen an den Wald an einem Wintertag denken lässt. Sie veröffentlichte 3 Alben unter ihrem eigenen Namen – zuletzt das Album „Constellation Machine“, geschrieben mit dem Komponisten Damian Marhulets. Line liebt es, verschiedene Musikgenres zu kombinieren und hat mit verschiedenen Komponisten zusammengearbeitet, wie zuletzt mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg.
Christian Gundtoft ist bildender Künstler, der sowohl mit dem Analogen als auch mit dem Digitalen arbeitet. Sein Frame-by-Frame-Animationsstil, kombiniert mit seiner Liebe zu den Musikvideos der 80er und 90er Jahre, verleiht seinen visuellen Inhalten ein leichtes Old-School-Feeling – aber wenn Sie genauer hinschauen, werden Sie ein großes Interesse an neuen Ideen und dem Zeitgeist der Welt erkennen. 

Hier könnt ihr euch einen Einblick verschaffen!

© das [ zamma ] in Geradstetten / Remshalden

hofraum GbR  |  Impressum | Datenschutz

Folgen auf